Teaser S&P Geschäftsführer

Große Expansion bei S&P Werbeartikel

Neuausrichtung für 2019

Meerbusch – Beim Meerbuscher Werbeartikel-Händler S&P ist in den vergangenen Monaten viel hinter den Kulissen gearbeitet worden. Das Inhaber-Duo Carsten Lenz und Daniel Thywissen hat die Weichen für eine anstehende Expansion gestellt. „Nach einer ersten erfolgreichen Testphase hat sich der erste Außen-Standort mit Nicole Huth bewährt“, berichtet Geschäftsführer Daniel Thywissen.

Pressefoto S&P Geschäftsführer

Das Büro in Porta-Westfalica wird ab Januar um zwei weitere Personen ergänzt. Allen voran wird Christoph Sunderbrink zum Team dazustoßen. Der 33-jährige Branchenkenner war bislang auf Lieferantenseite ein bekanntes Gesicht im Außendienst. Er übernimmt die Rolle der Leitung des Standorts und bringt sich fortan als Geschäftsführer-Gesellschafter ein.

Mitarbeierin – Katrin Hitzemann

Katrin Hitzemann

Komplettiert wird das Team der Außenstelle durch Katrin Hitzemann. Auch Sie ist Expertin in der Werbeartikelbranche und ist künftig für Innendienst-Vertrieb sowie Auftragsabwicklung verantwortlich. „Mit dieser personellen Verstärkung sehen wir die lokale Betreuung des attraktiven Kundenstamms sehr gut für die Zukunft aufgestellt. Wir sind sehr froh, mit Frau Hitzemann und Herrn Sunderbrink eine qualitative wie menschliche Erweiterung von S&P beschreiten zu können“, betont Geschäftsführer Carsten Lenz.

Claudia Franke

Claudia Franke

Ebenfalls ab Januar wird Claudia Franke, H&P Werbeservice aus Ratingen, ihre Projekte in strategischer Zusammenarbeit über S&P Werbeartikel betreuen. „Nach über 30 Jahren im Werbeartikel-Geschäft habe ich mich entschlossen zu schauen, wie ich mit Synergien unter Kollegen einen neuen Schritt gehen kann. Ich bin sehr froh, mit S&P eine vertrauensvolle neue Heimat gefunden zu haben“, beschreibt Claudia Franke die Veränderungen. Die Kooperation hatte vor einigen Monaten mit ersten Testaufträgen begonnen. „Ab Januar greife ich auf die guten Strukturen des gewachsenen Teams von S&P zurück. Dadurch weiß ich meine Kunden und mich in guten Händen.“

Für weitere Expansions-Schritte sieht sich S&P bestens gerüstet. „Wir sehen unsere Stärken in der persönlichen Beratung vor Ort. Daher haben wir unsere Strukturen in den vergangenen Monaten bewusst dezentral aufgestellt, um diesen begonnenen Weg weitergehen zu können“, so Daniel Thywissen.